Archiv

Archiv für die Kategorie ‘DVD’

The world’s fastest Indian…

3. Januar 2011 1 Kommentar
The world's fastest Indian...

erzaehlt die1 Geschichte von Burt Monro, der davon traeumt, mit seiner  1920 Indian auf dem Salzsee von Utah messen zu lassen, wie schnell sein Prachtstueck an dem er in seinem kleinen Schuppen in Invercargil, Neuseeland schraubt, faehrt.  Soweit so „normal“. Burt2 ist jedoch kein junger Kerl und waehrend Andere schon auf dem Weg in die Senilitaet sind, beschliesst Burt nach einem Herzinfarkt, dass es jetzt oder nie sein muss. So macht sich Burt mit aberwitzig wenig Geld, noch weniger Plan aber mit Herz auf den Weg. Leider wurde der deutsche Titel dermassen verhunzt, dass vermutlich niemand den Film, wenn nicht aus Gruenden der Mundpropaganda, gesehen hat. Man murkste ein „mit Herz und Hand“ auf die Kinoplakate und .. keiner kam. Schade, denn die Geschichte von Burt Monro und seiner Indian3 ist ein absolutes must-see. 9.9 von 10 und nicht vergessen, wenn man verreisen muss, die wichtigen Dinge sind Spectacles, Testicles, Watch and Wallet.

  1. wahre []
  2. wundervoll gespielt von Anthony Hopkins []
  3. world’s best motorsickle, O-Ton Burt []
KategorienDVD, Motorrad

One week…

3. Januar 2011 Keine Kommentare
One week...

was wuerdest Du tun, wenn Du nur noch 1 Tag, 1 Woche oder 1 Monat zu leben haettest? Ben Tyler setzt sich auf eine Norton Commando und faehrt von Toronto nach Vancouver Island. Alles weitere, von diesem herzergreifenden, schoenen, sentimentalen und nachdenklich stimmenden Film muss man selber sehen. Ein klare 8.5 von 10 auf meiner DVD Skala.

KategorienDVD, Motorrad

Aim for the Horizon…

12. Dezember 2010 3 Kommentare
Aim for the Horizon...

forget the reasons why you can’t and concentrate on the reasons why you should„. So titelt es doch recht pathetisch vom Cover der DVD, die mir Muetzli vor ein paar Tagen reichte. Die Story ist eigentlich recht simpel, Typ macht Moppedschein, kauft sich eine abgeranzte AffenTwin fuer 900 Pfund1 und sein bester Freund organisiert ihm eine Tour, fuer die er fit sein muss2.

Richtig schoen wird der Film durch seine Authenzitaet, das komplette Zerlegen, Wiederaufbauen einer AT, mehreren Anlaeufen eine Drivinglicense zu erhalten, erschoepfte und von Gefuehlen uebermannte Kerle und der einfachen aber wahren Aussage „geniesse Dein Leben, Du hast nur Eins“. Roadtrip quer durch Westeuropa mit Anlauf und Spass dabei. Fazit: unbedingt mal ansehen.

  1. aha, Englaender. Richtig []
  2. mehr weiss der Hauptdarsteller der Doku noch nicht []
KategorienDVD, Motorrad

Wiedersehen mit Schottland…

14. August 2010 5 Kommentare
Wiedersehen mit Schottland…

heisst der aktuellste Reisefilm von Touratech. Obwohl ich jeden Film aus der Herbert Schwarz Produktion verschlinge, so ist es meist die schlichte Sucht nach Motorradreisefilmen, denn sie sind rar. Mittlerweile ist es ein running Gag, vorher zu schaetzen wie oft getankt wird bei einem TT Film und ich lag daneben. Ich tippte auf 4 mal. Aufloesung im Film. Nach langer Zeit auch mal wieder ein Film, der nicht in Laendern gedreht wurde, die ich vermutlich in meinem Leben nie sehen werde, sondern quasi um die Ecke. Viele Strecken und Orte erkennt man wieder, wenn man mal in den Highlands war, der Film weckt in mir die Sehnsucht, wieder nach Schottland zu reisen und in Anderen den Wunsch, ueberhaupt mal dorthin zu fahren. Nach ein paar eher schwachen Filmen1 kommt mit „Wiedersehen mit Schottland. Auf den Spuren meiner ersten Motorradreise“ ein richtig schoener, kurzweiliger Film.

  1. sorry Herbert []
KategorienDVD, Motorrad

Achievable Dream …

17. Januar 2010 2 Kommentare
Achievable Dream ...

erreichbare Traeume1. Eine interessante DVD Sammlung, die Horizons Unlimited da vorstellt. Kein Reisebericht oder Tourvideo2 sondern eine Art Reportage, ein Guide, ein Travellersguide. Diverse namhafte Weltreisende3 plaudern ueber ihre Erfahrungen waehrend der Reise und in der ersten DVD vornehmlich ueber die Planung vor einer Reise. Visum und Carnet de Passage, Kreditkarte oder Bargeld, Traveller Cheque oder Essensmarke? Eine interessante Art an das Thema Weltreise heranzugehen. Grant und Susan Johnson haben ueber die Jahre ein unerschoepfliches Reservoir an Informationen, Berichten und Bildern geschaffen, das seines gleichen sucht. Reinschauen lohnt sich, kann aber ein Zeitgrab sein wenn man nicht mehr aufhoeren kann zu lesen.

Die DVD Sammlung besteht aus 4 Teilen, von denen bereits 3 erschienen sind. Wieso ausgerechnet Teil 2 fehlt, das weiss ich nicht. Part One, Get ready, hier dreht sich alles um die Reisevorbereitung, was man benoetigt4. Part Two, Gear Up, rund um Ausruestung. Part Three, On the road, Reise, Reise, Reise und Part Four, Ladies on the Loose, eine DVD, die sich auf reisende5 Frauen spezialisiert. Vielleicht ein eigenwilliges Konzept einer „Reise DVD Sammlung“ aber es hebt sich wenigstens von der Masse ab6. Ich verschlinge ja alles an Filmen, wenn darin Moppeds, ferne Laender und ein wenig Abenteuer vorkommt und der Markt ist nicht dicht gesaet.  Mit 25.- EUR fuer die Teile 1 und 4, sowie 37.- EUR fuer die Teile 2 und 37 nicht ganz billig und weder Untertitel noch deutsche Tonspuren aber doch sehr empfehlenswert.

  1. Ziele []
  2. wie ich zuerst annahm []
  3. und das ist nicht ironisch gemeint []
  4. monetaer und Papiere und Planung []
  5. alleinreisende []
  6. sofern man von einer Masse sprechen kann bei Reisefilmen []
  7. hier sind es jeweils Doppel DVD mit knapp ueber 5h Laufzeit []
KategorienDVD, Motorrad

by any means…

28. November 2008 Keine Kommentare
by any means…

von Irland nach Sidney, auf egal welchem Gefaehrt. Klingt spassig? Ist spassig. Jedenfalls habe ich die 2 DVDs verschlungen, konnte mich nicht satt sehen und nicht aufhoeren mit zu fiebern. Charley Boorman [1] und Russ Malkin machen sich mit Kameramann Mungo auf den Weg von Charleys Heimatstadt in Irland und bewegen die abenteuerlichsten Vehikel. Angefangen von Motorraedern ueber Doppeldeckerbus bis zu TukTuk und Mahinda Jeeps. Absolute Top Emfehlung.
Aktuelle Rangfolge fuer mich:

  1. Long Way Round
  2. By Any Means
  3. Long Way Down
  4. Race to Dakar
  5. Sand aufs Herz
  6. Mondo Enduro
  7. TT Namibia
  8. TT Bolivien
  9. TT Mexico
  10. TT Tibet

[1] Apropos Charley Boorman, ich erinnere mich noch genau, als ich den Kerl das erste Mal traf, meine Kleinste wollte ein Autogramm auf ein Poster und waehrend ich noch meine rudimentaeren Englischkenntnisse zusammen kramte zog sie ihn am Aermel zu sich runter und sagt: Autogramm please und auf das hier (zueckt 2. Poster) fuer meine Schwester. Senkju.

Das war auf dem TT Travel Event 2006.

KategorienAllgemein, DVD, Touren