Archiv

Archiv für Mai, 2009

Wo Gesehen?…

31. Mai 2009 Keine Kommentare
Wo Gesehen?…

in den Vogesen. Ok, bisschen bloed das Wortspiel aber ich dacht mir … isst ja kein Brot.

KategorienMotorrad, R12GS, Touren

MF 2009 Schwarzwaldtour…

30. Mai 2009 Keine Kommentare
MF 2009 Schwarzwaldtour…

*soifz* Samstag, morgen, erstmal Kaffee und Semmeln mit Wurst, Kaese, Marmelade, Nutella zum staerken einnehmen. Spassige Tour durch den Schwarzwald und Eis essen. So duerfte es immer bleiben, tut es aber nicht. Freilich gab es wieder abendliche Burnouts und froehliche Ventilspieleinstellereien und Kettendurchhangpruefungen. Ist ja kein Ausflug der Haekelgruppe Hannover. Weitere Bilder immer noch hier. Und sobald ich dazu kommen, vielleicht ein wenig ausfuehrlichere Darstellung des Geschehnisse 😉

KategorienMotorrad, R12GS, Touren

MF 2009 Anreise…

29. Mai 2009 Keine Kommentare
MF 2009 Anreise…

380 km sind es von Muenchen bis zur MF im Schwarzwald. Kuerzester aber nicht schnellster Weg. Quer durchs Gemuese und trocken und gluecklich angekommen. So soll es sein. Details gibts hier.

KategorienMotorrad, R12GS, Touren

Unmut zum Cafe Muenchner Freiheit…

24. Mai 2009 Keine Kommentare
Unmut zum Cafe Muenchner Freiheit...

Warm, ach was, heiss. Heute war es aetzend schwuelwarm und morgens trotzdem 2 Tropfen abbekommen. Also mit Streetguardjacke, langaermliger Jacke drunter1 und das Beinkleid auch in wasserdicht mit schicker Funktionsunterwaesche, unterwegs. Erst muss Kind1 zum Prinzregententheater2 und ich danach in die Werkstatt3. Als ich in der Bastelbutze angekommen bin, steht mir schon der Schweiss in den Stiefeln und es wird nicht besser bis halb 2, als Kind1 wieder abgeholt wird. Kind1 und Kind2 beratschlagen, was man machen koennte und wir einigen uns auf Eis essen.

Also wurde das Cafe Muenchner Freiheit4 angesteuert und Platz genommen. Ich will eigentlich nur meinen Eiscafe und meine Ruhe, $Weibchen will ein Spaghettieis und die Kinder rennen los um sich jeder eine Waffel mit $Anzahl Kugeln Eis zu holen. Aber da haben wir die Rechnung ohne den Wirt Ober gemacht. Draussen gibts nur Kaennchen5 und Eis selber holen geht nicht wenn man hier sitzen will. Also kredenzt man den Kindern ein Erdbeereis von monstroeser Groesse und ebenso monstroesem Preis. Gluecklicherweise teilen sich die Kids den Becher6 und ich werde nur um 18,50 EUR erleichtert. Hallo? 18,50 fuer 2 Eis und einen Eiscafe?

Frueher, als ich noch jung war, also kurz nach dem Krieg, war es gang und gaebe, dass die „Grossen“ ihren Kaffee oder was auch immer zu sich nahmen am Tisch, die „Kleinen“7 sich ihre Eistuete griffen und rumtollten. Nicht im Cafe Muenchner Freiheit in Muenchen, da herrscht Ordnung und wer sitzt, der holt sich sein Eis nicht selber. Ab davon, weder sind die sonderlich gut, noch besonders preiswert. Tja, damit wird dieses Cafe wohl fuer zukuenftige Fruehstueckausfluege gestrichen. Sorry Monaco, wir essen in Zukunft nicht mehr neben Dir unser kleines Fruehstueck bevor es auf Tour geht.

  1. um nicht am Futter zu kleben []
  2. Thema: Was macht ein Komponist []
  3. der KLE Kotfluegel wird noch weiter nach oben gelegt []
  4. Monaco Franze als Bronzefigur inklusive []
  5. was aber egal ist in diesem Fall []
  6. oder halber Eimer []
  7. ok, 14 und 15 ist nicht mehr wirklich klein []

Kleine Freuden…

23. Mai 2009 2 Kommentare
Kleine Freuden…

sollte man sich goennen, von Zeit zu Zeit. Auf dem Bild hoffentlich zu erkennen, ein 1/4″ auf 6-kant Adapter von Gedore1 und einen Torx 50 von Wiha2. Damit kann ich nun endlich sowohl mit dem Bosch Werkzeugsatz als auch mit dem 1/4″ Ratschenkasten von Proxxon3 alles an der 1200er auf- und zuschrauben was mir in den Sinn kommt4. Gebraucht habe ich ihn heute aber nicht, ich durfte nur andaechtig den Schraubereien beiwohnen, die Madame Maschinenbaeuerin veranstaltete. Gut, 4 Niete ausbohren, das war grad noch drin und Werkzeug anreichen. Hab ich halt derweil photographiert 😉

dsc_0670dsc_0674dsc_0685dsc_0717

  1. mit das Beste, was man an Werkzeug kriegen kann []
  2. nicht minder teuer gut []
  3. auch sehr gut aber nicht so teuer []
  4. jaja, bis auf die Steckachse mit 22er Inbus, das habe ich seperat []

Acdsee 10 (244) und das RAW Format NEF…

21. Mai 2009 Keine Kommentare
Acdsee 10 (244) und das RAW Format NEF…

ei schau an. Ich habe ja seit letzem Juli Acdsee 101 am Start und ich bin immer wieder aufs Neue begeistert, wie effizient und vielseitig es ist, ein Upgrade auf die Pro Version habe ich schon das ein oder andere Mal angedacht. Wenn da nicht immer wieder kleine Dinge waeren die mich stutzen lassen.

Eine Nikon D40 ist ein neuer treuer Begleiter und ich spiele jede freie Minute daran herum. Ich bin nun wahrlich kein begnadeter Photograph, habe aber reichlich Spass am Knipsen und vielleicht lern ich ja doch noch was. Aber nun zum Thema, das Nikon RAW Format NEF und Acdsee 10. Da ich auf meiner 8 GB Karte ja reichlich Platz habe, bin ich nun von JPG auf RAW NEF&JPG_basic umgestiegen, verbraucht zwar mehr Platz und ich kann „nur noch“ 1000 Bilder statt 2.200 auf der Karte speichern aber fuer die Kunst den Spieltrieb…

So habe ich heute also nach dem grossen Unwetter2 die D40 ausgepackt und den duesteren Himmel geknipst. Die jpg Dateien geben halbwegs wieder, was ich gesehen habe und aufnehmen wollte, zeigen aber, dass ein Abdunklen um 2 Stufen noch drin gewesen waere. Hier schlaegt die Stunde des NEF. Die Daten liegen im Rohformat vor, ohne Veraenderung und ohne Kompression. Wenn ich aber diese in dem Nikon eigenen ViewNX mit der gewuenschten Bildoptimierung versehe und speichere, so sehe ich nur in ViewNX diese Aenderung, Acdsee zeigt weiter die „flaue, matschige“ RAW Variante. Ausser in der Vorschau. Die Thumbnails sind klar, scharf, duester, brilliante Farben, eben alles was man aus dem NEF Bild mittels Belichtungskorrektur, Feinanpassung und Bildoptimierung in der Kamera auf dem Weg zum JPG machen koennte aber nun eben im Nachgang3 machen will.

Warum aber zeigt Acdsee nur in der Vorschau die Aenderungen? RAW Daten und das NEF Format kann es ja, zeigt ja nur nicht an, was dem NEF mit auf den Weg gegeben wurde. NEF hat die Information ja nur als Huckepack dabei. Die automatische Belichtung von Acdsee4 ist der von ViewNX aehnlich aber nicht die selbe. Hier also einmal was als NEF aus der Kamera kommt, dann das JPG aus der Kamera, es folgt die automatische Belichtung von Acdsee und zuletzt die Belichtung von ViewNX aus dem ersten NEF. Man sieht recht deutlich, eine nachtraegliche Belichtung ist sinnvoll und holt einiges aus dem Rohmaterial raus.

dsc_0575_oocdsc_0575_jpgdsc_0575_auto_belichtendsc_0575_viewnx

Nachtrag: Reingefallen. Ich habe mich von dem Vorschaubild in Acdsee taeuschen lassen. Das Thumbnail enthaelt ein eingebettetes JPG von ViewNX, damit die Bearbeitung in diesem Programm sichtbar wird. Diese Aenderung „sieht“ man im fertigen Bild natuerlich nur mit dem Programm, mit dem es erstellt wurde oder wenn man es von ViewNX aus exportiert. Sehr schoen ist die Stapelverarbeitung geloest. Eine komplette Serie des Gewitterhimmels kann man markieren, eine Belichtung/Optimierung definieren und dann auf alle anwenden und diese dann alle exportieren als JPG. Tja, man lernt nicht aus … und hat Spass dabei. 😉

  1. mittlerweile Version 10, Build 244 []
  2. inkl. Hagel und Sturm []
  3. auch automatisiert []
  4. gibts ja auch noch []
KategorienAllgemein, Photographie

Reichliche G’schicht…

19. Mai 2009 Keine Kommentare
Reichliche G'schicht...

nein, die Moppeds waren nicht reichlich, eigentlich nur 3 an der Zahl und davon waren 2 von uns … wie wir es ueberhaupt auf 11 Leute schafften ist mir grad ein Raetsel1. Reichlich sind die Portionen im Alten Wirt zu Hohenbrunn2. Reichlich und verdammt lecker. Ich fuerchte da muss ich oefter hin3. Da hatte das Brautpaar4 nicht zuviel versprochen.

brautpaar_20090519schnitzel_20090519

  1. sollte ja eine Art Moppedstammtisch sein []
  2. Taufkirchner Str. 4 inkl. huebschem Biergarten []
  3. die Waage hasst mich jetzt schon []
  4. siehe Bild []
KategorienAllgemein, Motorrad