Home > Allgemein, Ausrüstung/Equipment, Motorrad, R12GS > Mehr Vorsaetze …

Mehr Vorsaetze …

Mehr Vorsaetze ...

Schon vor Ewigkeiten flatterte ein Schreiben von BMW ins Haus, dass ich zum Behufe des Wechsels des Radtraegers vorstellig werden solle. Dieser koenne bei „unsachgemaessem“ Anziehen mit zu hohen Drehmomenten, Schaden nehmen und reissen. Ei guck. Da ich akribisch, sowohl beim selber Schrauben als bei Wechsel durch „Fachwerkstaetten“ auf die vorgegebenen Nm achte, wurde der Brief in die „irgendwann mal erledigen“ Ablage verfrachtet. Zumal die Karre seit 2 Jahren kaum noch bewegt wird.

Dieses seltene Fortbewegen soll sich jedoch aendern, dringend. Wenn man sich nicht mehr ad hoc „wie Daheim“ fuehlt auf der Kiste, den Wind um die Nase jedoch vermisst, muss die Kiste einfach wieder oefter herhalten. Da der Zafira wieder mal repariert wird und danach vermutlich abgestossen, ist es an der Zeit alle faelligen Arbeiten nun mal durchgehen zu lassen.

  • Neue Reifen, der alte Pneu haelt keine Luft mehr .. geil bei 80 Sachen
  • AU / HU 04/16
  • Rafaufhaengung ersetzen lassen
  • Endantriebsoel wechseln1
  • Motoroel wechseln2
  • Gummibalgen an Endantrieb und Getriebeausgang3

Das man nach nunmehr 10 Jahren, die Beschriftung der Armaturen nicht mehr lesen kann, der Stirndeckel kaum mehr hybsch ist, das ist wohl einfach eine Frage des Alters. Die dauernd rissigen Gummis, gehen mir schon auf den Docht.

Massiv aergerlich ist allerdings das Theater mit dem Heidenau. Keine 4 Tage habe ich Druck ueber 1 bar, dann eiere ich wieder zur Tanke und pumpe nach. Am letzten Freitag war es so akut, das beim abbiegen der Gummi schon vom Horn walkte und ich beim Gas geben das Heck setlich zu sehen bekam. Ein Hoch auf den Kardan. 😉 Mittlerweile sind die Reifen aber auch tauschwuerdig. Mal sehen was es interessantes, langlebiges auf dem Markt gibt im Jahr 2016.

  1. Motul []
  2. das gute 3000er Motul mineralich 20W50 []
  3. beide rissig []
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
*