… MF 2009

So schnell vorbei. Schade. Auch wenn mein Schlafdefizit dank diverser Einlagen der Burnout Fraktion doch recht hoch ist. Dabei muss man wissen, dass ich leider genau gegenueber des ueberdachten „Partyhaeuschens“ zeltete und gleich neben dem Parkplatz. Ich haette es ja besser wissen muessen, war es ja letztes Jahr das gleiche Spektakel. Manche Sachen aendern sich nicht, Gott sei Dank.

Aber vor den Bildern kommt der Text. 😉

Los ging es am Freitag 29.05.2009 um 14:30h ab Muenchen Nord. Ueber die A99 auf die A96 und dann immer geradeaus bis Memmingen um dann ueber Land, am Bodensee entlang ueber Titisee in den Schwarzwald zu fahren. Noch bevor es dunkel wird steht das Zelt und die Rindersteaks sind bei der Orga in Empfang genommen. Cola, Bier, Fleisch, Kaffee, Semmeln, Wurst, Kaese, <endlos erweiterbar> ist von den Belchenstuermern fuer die Besucher bereitgestellt, ein All-Inklusive  Paket fuer den Kradisten. Neben froehlichen Ausfluegen in den Schwarzwald und die Vogesen gab es vor allem Grillen, Essen, Trinken und viele liebe Menschen wieder treffen und manche auch zum ersten mal persoenlich kennenlernen. Hatte ich auf der Anreise noch 58.750 km auf der Uhr stehen, sind es bei der Ankunft in Muenchen am 01.06.2009 satte 59.979 km. Bis zur MF 2010.

*