… Optiglanz

die erste 1200er hatte Edelstahlkruemmer, die neue dann zum Glueck die verchromte Variante. Edelstahl hat hier leider den Nachteil, dass es sich verfaerbt und zwar von guelden nach braun. Spoetter behaupten die Zylinder saehen aus, als wenn die Kuh gerade .. naja, lassen wir das. Es gibt ein Wundermittel Reinigungsmittel namens Optiglanz, welches ich natuerlich in meinem Putzwahn ausprobieren wollte, mit erstaunlich gutem Resultat. Allerdings die Warnung: Niemals! auf Kunststoff gelangen lassen. Aber ansonsten richtig brauchbar. 4 Bilder vorher, 4 nachher.

.. am 03.06.2006 habe ich dieses angebliche Wundermittel „Optiglanz“ mal in Augenschein genommen und an meinen dunkelbraunen Kruemmern der Q angewendet. Das Ergebnis nach 5 min Einwirkzeit ist in meinen Augen einfach berauschend. Stundenlanges Polieren mit NeverDull, CeraClen, etc. brachten lange kein so gutes Ergebnis. Ok, haelt nicht ewig aber so einfach in der Anwendung, das kann man zwischendrin schon mal machen. Danach noch die hartnaeckigen Stellen mit CeraClen nacharbeiten und man hat in weniger als 30 min wieder eine recht passable Abgasanlage.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
*