NC10 und Windows7…

NC10 und Windows7...

eigentlich war ich mit dem Windows XP Home 32 bit und Ubuntu 9.04 auf dem NC10 sehr zufrieden. Einfach und schnell. Da ich aber nun Win7 Professional in UK bestellt habe, juckte es doch gewaltig in den Fingern dieses neue OS mal zu testen. Also eine Win7 RC DVD auf einen USB Stick gepackt und auf dem NC10 installiert. Das einzige nachtraegliche Tool fuer den NC10 war der EasyDisplayManager, damit man die Helligkeit und Lautstaerke mit den FN Tasten regeln kann. Ansonsten rennt alles out of the box und das gar nicht mal so unperformant. Der Samsung NC10 ist ja nun ein klassisches Netbook1 und mit 2 GB Ram2 kein Speicherwunder. Obwohl nur OnBoard Grafik, das AERO Design von Win7 ist fluessig und auch mit Browser3, Dateimanager, WLAN und sonstigem Firlefanz4 bremst den nicht wirklich merklich aus. Die Standbyzeit ist wohl auch knapp auf dem XP Niveau mit 4.5 h. Aber nun wird er erst mal wieder geladen und morgen installier ich mal alles, was ich unter Vista auf dem “grossen” Laptop so brauche. Der NC10 als Testumgebung ..

win7_1

  1. wenn auch das Beste, wenn man den Testberichten glauben darf []
  2. 1 GB ab Werk []
  3. FF 3.5 mit 5 Tabs offen []
  4. was man unterwegs eben braucht []

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.