Nichts zu verzollen…

Nichts zu verzollen...

ich wurde am Flughafen von Philadelphia gestern nachmittag1 wegen 2 E-Zigaretten laenger gestoppt und die wurden erneut 3 x durchleuchtet. Da passt naemlich genau eine Kaliber 22 Waffe rein. Aha? Der TSA Mensch war jedoch sehr nett und es gab noch einen dicken Haendedruck zum Abschied weil ich so entspannt abwartete ob sie die Akkutraeger nicht doch noch sprengen .. so vorsichtshalber .. Damit ging die Heimreise dann sehr unspektakulaer zu Ende. Abflug Freitag Abend um 22:05h, nachdem man uns freundlicherweise vom 23:59h Flug auf den 2h frueher gehenden umbuchte und Ankunft in Muenchen2 um 08:35h, wo uns Kollege Muetzli in Empfang nahm und nach Hause chauffierte. Danke. Unsere Fluege nebst Dampfutensilien:

  • Flughafen Muenchen -> man nahm von der ego-T keine Notiz.
  • Flughafen Philadelphia -> ego-T -> keine Probleme
  • Flughafen San Francisco -> ego-T -> keine Probleme
  • Flughafen Honululu -> ego-T -> was ist das? e-cigarette -> keine probleme
  • Flughafen Kahului -> ego-T und ego Akku mit 3 ml Tank (Lil Mama) -> ok
  • Flughafen Honolulu -> -> ego-T und ego Akku mit 3 ml Tank (Lil Mama) -> ok
  • Flughafen SFO -> -> ego-T und ego Akku mit 3 ml Tank (Lil Mama) -> what is this? The tank has Cotton Candy and the smaller is with Blackberry -> oh, nice
  • Flughafen Philadelphia -> -> ego-T und ego Akku mit 3 ml Tank (Lil Mama) -> mehrfach durchleuchtet -> ok
  • Flughafen Muenchen -> keine Kontrolle, da nur Ankunft
  1. oder war es 3 Uhr morgens? []
  2. Zeit +11h []

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.