Home > Motorrad, Premiumschrott > Premiere im Premiumschrottsektor…. [Updates]

Premiere im Premiumschrottsektor…. [Updates]

19. September 2008
Premiere im Premiumschrottsektor.... [Updates]

Wie veraergert man als „Premiumhersteller“ einen Kunden?

1. Bringe eine Hose auf den Markt, bis auf die Farbe, seiner aktuellen gleich ist.
2. Warte bis Kunde seine graue Hose verkauft fuer einen Spottpreis und sich die neue Blaue fuer 185.- holt.
3. Lass 6 Monate ins Land gehen bis der Kunde langsam aber sicher aergerlich wird, weil die Hose an den Stellen, an denen eine jacke die Hose beruehrt, aussieht wie „Used Look“ und im Hueftbereich alles leicht „hellblau“ bis „grau-weiss“ wird.
4. Nun erklaere dem Kunden: Das ist so weil es ja Jeansoptik sein soll.

Ich habe vom „Produktmanagement“ mal eine Stellungnahme per Mail angefordert, sofern die kommt, wird das dann hier zu lesen sein.

1. Update:
ich habe die Hose nun erstmal wieder abgeholt. Man koenne da nichts machen, denn die Hose ist nunmal so „auf Jeans getrimmt“, dass sei normal. Ich nahm die Hose also wieder mit und wie ich auf dem Weg nach Hause bin, faellt es mir ein, Jeans … Hose … Denim … ich hab doch vor 3 (DREI) Jahren einen Black Denim Anzug von BMW gekauft, 100% Jeansoptik. Seit ein paar Monaten tue ich mir wirklich schwer die 50er Hose noch korrekt zu schliessen, man wird einfach aelter dicker vollschlanker aber ich trug den Anzug bis auf Regenwetter durchgehend, man munkelte damals schon, ich waere da eingewachsen oder wuerde bezahlt tagein tagaus Werbung zu fahren. Diesen Anzug habe ich nun aus dem Schrank gezogen, mir vorgenommen abzunehmen, die beiden nebeneinander gelegt und abgelichtet. Der geneigte oder lotrechte Leser moege selber urteilen, was man von „Jeansoptik muss so aussehen“ zu halten ist.
BMW City Hose Gr. L, Alter 6 MonateBMW Black Denim Hose Gr. 50, Alter 3 Jahre

BMW City Hose Gr. L, Alter 6 MonateBMW City Black Denim Hose Gr. 50, Alter 3 Jahre

BMW City Hose Gr. L, Alter 6 MonateBMW Black Denim Hose Gr. 50, Alter 3 Jahre

Natuerlich, Apfel != Birne, jedoch ist ein generelles: „Wir machen Jeansoptik, da gehoert das so“ wie man sieht einfach flasch. Es „muss“ genau nicht so aussehen und ich fuer meinen Teil will das auch nicht, denn aus dem Alter wo man wie ein Zigeuner „mobile osteuropaeische Einheit“ rumlaeuft, bin ich einfach raus. Den schwarzen Jeansanzug trug ich 2 Jahre, habe mich von einem blauen Touran abraeumen lassen, flog durch die Luft, rutschte auf der Schulter beinahe unter einen LKW (danke an der Stelle an den Unfallverursacher, dass er noch versuchte seine Motorhaube von mir zahlen zu lassen, Spacko) und dennoch sieht der Anzug aus wie gemalt.

[Updates] BMW erklaert wie folgt:

wie bereits mit Hr. xxxxxxxxxx bei der Begutachtung der Hose besprochen handelt es sich um ein reguläres Verschleißverhalten.


Das Material der Hose City Denim ist aus einer Mischung aus Baumwolle (65%) und Cordura (35%) gewebt und wird wie eine normale Jeans gefärbt. Dies bedingt die Eigenschaft, speziell bei Feuchtigkeit im/am Gewebe eingeschränkter Reibechtheit – sprich der Farbabtrag ist größer als beispielsweise bei einer reinen Cordura Ware, weshalb die Hose auch immer mit dem entsprechenden Warnhinweis als Aufkleber als auch in der Pflegeanleitung versehen wird! (Markenjeans Hersteller tun dies ebenfalls.)


Die vorliegende Hose weißt speziell im Bereich der Taschen einen erhöhten Farbabtrag auf. Dies resultiert neben der häufigen Nutzung der Taschen insbesondere aus der Nutzung bei feuchter Witterung oder starkem Schwitzen (Hände). (Die Hosen Saum war sogar noch feucht als ich diese in der NL München begutachtet habe.)

Anmerkung: Ich habe an dem Tag meine wasserdichte Hose in der NL abgeholt, es regnete in Stroemen, natuerlich war die Hose nass, meine ComfortShell war ja bei Schoeffel, weil ich darin schwimmen konnte sobald es anfing zu regnen. Hin mit City, umziehen in Comfort Shell und City dagelassen mit der Bitte sich den „Verschleiss“ anzusehen. Mir Handschweiss und Uebermaessige Nutzung zu unterstellen, empfinde ich als ziemlich kess.

Kommentare sind geschlossen