Home > R12GS, Touren > 407km Kaffee…

407km Kaffee…

28. September 2008
407km Kaffee...

…fahrn wir auf nen Kaffee nach $ORT? – Wohin? – Keine Ahnung, Richtung Berge halt. – Ahjooo.
So spruchte man und schickte sich an, um 0900h 2 wackere, halbwegs kaelteresistente Mitstreiter aufzusammeln, die Moppeds mit Sprit zu befuellen und dann eben Richtung $Koffeinhaltiges_Heissgetraenk zu fahren. Die frisch montierten „Weibchenaccessoires“ mussten erst handschuhtauglich gemacht werden , dann ging es los.


<- KM Stand bei Abfahrt

Bis wir endlich in Unterammergau waren (man ahnt wohin die Reise fuehrt) fuhren wir teilweise mit Sicht unter 10 Meter, eine Suppe vom feinsten. Es wurde dann klarer, zunehmend heller, richtig sonnig sogar. Nur kuehl blieb es, die famose Idee direkt beim naechsten Backshop a) aufzuwaermen und 2) Heissgetraenk zu trinken, wurde freudig mit 4:0 angenommen und Punkt 10:53h stehen wir im Mueller Baecker in Oberammergau. Zu meiner Verwunderung und noch groesserem Aerger wurde ueberhaupt kein Kaffee angeboten denn „die Kollegin hat die Maschine schon sauber gemacht“. Tolle Nummer Ladies, ich wette nen Hammer haett ich auch nicht bekommen wenn ich denn einen gewollt haette.

Leidlich angefressen, jedoch hungrig geht es weiter, 200 Meter weiter, dort ist die AGIP Tankstelle und dort hat man natuerlich frischen Kaffee, Leberkassemmeln und Schoko- Vanille- Teilchen.
So gestaerkt gehts aber nun wirklich los: vorbei am Schloss Liderhof auf den Ammersattel, Plansee, in das Namloser Tal, weiter Richtung Bschlabs und rauf auf das Hahntennjoch, runter ins Pfitztal, Oetztal, Ochsengarten, Kuehtai-Sattel,  und verspaetetes Mittagessen eingenommen.

Lecker, teuer aber lecker. Ueber Sellrain geht es nach Zirl, den ewig verstopften Zirlerberg erklommen und rechtzeitig links weg auf die Leutaschklamm (immer noch klasse). Von Mittenwald aus via Walchensee zum Kesselberg. Sagenhafte 30 km/h schafft man dort. Klasse, koennen die nicht daheim im Bett sterben, statt am Steuer dahinzusiechen? Ich weiss, pc ist anders. Vom Kesselberg aus ist es nur noch ein Katzensprung.

KategorienR12GS, Touren
  1. Bisher keine Kommentare
  1. 31. Oktober 2008, 20:25 | #1
Kommentare sind geschlossen