Home > Ausrüstung/Equipment, Gebastelt, Motorrad, R12GS > zumo 660 im Livebetrieb…

zumo 660 im Livebetrieb…

zumo 660 im Livebetrieb...

Nachdem mein Halter mit der richtigen Schluesselnummer von TT geliefert wurde, kann ich nun also alles fertig verkabeln und auch gleich damit fahren. Heute standen ja Reifenwechsel und TUEV an, so dass das zumo660 auch mal durch die Stadt lotsen konnte. Es mag an meiner langjaehrigen innigen Beziehung zum 278 liegen, ich werde auf dem Mopped mit dem zumo nicht recht warm. Die „Art“ der Anzeige, keinen Massstab, wenige bis keine Strassennamen, egal wie weit man reinzoomt, Track wird ausgeblendet wenn man die Karte verschiebt. Lauter Kleinigkeiten, die das GPSMap 278 um einiges besser kann. Aber es ist vermutlich Jammern auf hohem Niveau. Erstmal fahren und dann sehen wir weiter. Der Halter ist nun so platziert, dass ich die Instrumente gut sehen kann, nur beim Drehzahlmesser fehlen die Zahlen 1-3 ein wenig. Damit kann ich gut leben. Wichtig ist nur, dass der Schluessel reinpasst ohne etwas zu zerkratzen, das zumo auch im Stehen noch abzulesen ist und die Verkabelung nirgends scheuert. All das ist gegeben, also will ich zufrieden sein. Zufrieden bin ich vor allem, weil ich heute endlich wieder Kradfahren konnte und ich gleich noch Schnitzel essen gehe. Achja, der Mudsling Spritzschutz hat sich heute schon bewaehrt. Kaum Sauerei am Federbein angekommen. So mag ich das.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

*