Home > Fremdgebastelt, Motorrad > Mach Dich mal locker…

Mach Dich mal locker…

Mach Dich mal locker...

spruch man zur Vorderradbremse der AfricaTwin, die sich der Muetzli vor kurzem kaufte. Einmal musste die Bremse bereits wieder gangbar gemacht werden, eine Ueberholung war also abzusehen. Natuerlich musste erstmal das notwendige Revisionskit bestellt werden1 und ein Termin gefunden, an dem moeglichst alle Zeit haben. Heute morgen war es dann soweit. Die Demontage der Saettel ist ja nicht das Problem, aber die Kolben aus dem Sattel herausbekommen, hier war Erfindergeist gefragt. Zum Beispiel einen demontierten Sattel einfach an den hinteren Bremskreis anzuschliessen2 und dort zu pumpen3 bis ein weiterer Kolben sich loest. Nachdem man alle so weit vermittels Bremshydraulik herausgedrueckt hatte, dass sich einer von alleine loest, hat man bei 2 anderen natuerlich verloren. Die sassen fest, wie 100 Jahre in Salzlake eingelegt. Was dann, nach erfolgreicher Demontage aus den Nuten fuer die Dichtringe an Alukorrosion herauszukratzen war, um die neuen Ringe passend einzusetzen, ist schon fast im Kilobereich anzusiedeln. Der Zusammenbau und das Entlueften der Bremsanlage4 war nur ein kleiner Zeitaufwand, verglichen mit der Demontage. Aber nach 6 Stunden inkl. Ratschen und Spezi Trinken nebst tatkraeftiger Unterstuetzung von Wolfi5 war die Africa Twin RD07 wieder auf der Strasse. Bremsprobe erfolgreich bestanden und Muetzli kommt puenktlich zum Spaetdienst.

https://www.kradblog.de/?p=3281
  1. bei KS-Parts, wie immer wenn es gut, schnell und guenstig sein soll []
  2. vorne ist ja kein Druck mehr []
  3. ein genialer Einfall der Maschinenbaeuerin []
  4. vorne und hinten []
  5. einer der Sardinienmitfahrern []
  1. MasterTRL
    18. April 2010, 17:45 | #1

    Bin tatsächlich pünktlich angekommen. Dank des Regens habe ich die Bremse zwar nicht „so richtig“ testen können, fühlt sich aber auf jeden Fall gut an.

    Danke nochmal an alle Beteiligten!

  1. 18. April 2010, 20:00 | #1

*