8,8 l / 100 km…

8,8 l / 100 km...

da staune ich ja nicht schlecht. Die Kombination aus “neue Winterreifen1 und “neue Zuendkerzen” mit einer angepassten2 Fahrweise drueckt den Verbrauch von knapp 10 l im Vorjahr, auf 8,8 Liter Super. Gut, wenn man den Wagen nicht uebervorsichtig am Gaspedal streichelt, sind es 9,3 Liter…  Meine Hoffnung ist jedoch weiterhin, dass der Dreckswinter bald vorbei ist.

  1. statt der hundert Jahre alten Michelin Holzgurken []
  2. jedoch nicht verkehrsbehindernden []

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.