Olga ist wieder dicht…

Olga ist wieder dicht...

nachdem bei der letzten Probefahrt mit einem lauten Knall die Kopfdichtung ihren Dienst quittierte, wurde heute endlich eine neue verbastelt. Hier bot es sich an, gleich die Stehbolzen mit zu tauschen und nochmal ordentlich die Ventile einzustellen. Als naechstes steht dann noch eine Vergaserkontrolle an und dann kann man die Russin eigentlich mal wieder auf die Strasse schicken. Die Probefahrt verlief diesmal ohne lauten Knall, wenn man von den „normalen“ explosionsartigen Zuendungen der Karre absieht.

Ein Kommentar

  1. Ah, schade dass ich das Bild nicht scharf bekommen habe. Hätte ich gewusst, dass es so offiziell wird, dann…. 😉

    Viel Spaß mit der Olga

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.