Home > Allgemein, Fremdgebastelt > Mopped putt…

Mopped putt…

Mopped putt...

nein, nicht die GS, die DragStar. Bis heute wusste ich nicht mal dass dieses Eisenviech das vor dem Polo Shop in Muenchen steht einen Namen hat und nicht irgendwie XRSLCHZEWR oder wie diese Truemmer aus Milwaukee sich immer abkuerzen, im Ausweis stehen hat. Aber egal, sie faehrt ja nicht hoere ich bei dem Versuch irgendwas sinnvolles bei Polo einzukaufen und die angepriesenen 20% Rabatt einzustecken.

Was hat sie denn? – Ging aus. Mitten auf der Bahn *knips* aus die Maus.

Die ueblichen halbinteressierten Fragen nach Sprit, LuFi, Vergaser, Elektrik beantwortet man fleissig und damit ist dann doch das Interesse geweckt, die muss doch laufen, mehr als Sprit zum Vergaser, mischen, Entzuenden, raus mit nem Knall passiert ja nicht. Werkzeug herbeordert und nach 1 h laeuft die Karre wieder.


und im Anschluss die obligatorische Probefahrt

Ganz ehrlich, das war meine erste und vermutlich einzige Fahrt auf so einem Riesenchopperpruegel, wobei das Fahren auf dem Eimer wohl bei Regen weit weniger gefaehrlich waere, wenn man (der Haendler wie man versicherte) den Vorderreifen nicht gegen die Laufrichtung montiert haette. Aber egal, Hauptsache die Kiste laeuft wieder. Gekauft habe ich dann doch nichts, dafuer aber fast 10 Debreziner gegessen (sponsored by Polo Munich) und SchwippSchwapp Light getrunken.

*