Home > Motorrad, R12GS, Touren > und ewig grüßt das Sudelfeld…

und ewig grüßt das Sudelfeld…

und ewig grüßt das Sudelfeld...

wieder einen Tag frei1 und waehrend sich die Mehrzahl der Menschen noch bei der Arbeit vergnuegt, habe ich einen kurzen Ausflug ins Sudelfeld unternommen. Nach Wochen, nein Monaten, des Wartens auf besseres Wetter, war es heute endlich wieder soweit, dass man nicht nur mal eben zum TUEV ums Eck fahren konnte/musste sondern einen kleinen Abstecher nach Brannenburg, Bayrischzell, Landl und Kufstein, bevor es vollgetankt2 ueber die Doerfer wieder nach Hause ging. Schon auf dem Sudelfeld waren die weissen Flecken auf der Strasse. Salz3. Die folgenden Kilometer nach Landl immer wieder Tauwasserpfuetzen enormen Ausmasses gefolgt von Salzabschnitten. Das die GS danach aussah wie Forelle in Salzkruste, hat mich nicht weiter gewundert. Also meinem zweitliebsten Hobby nachgegangen, Mopped waschen. Ergebnis: Porentief rein, fein. Aber wenn ich am Dienstag Abend Feierabend mache, steht mir eine komplette Woche zum Moppedfahren zur Verfuegung. Hoffentlich haelt das Wetter.

  1. bevor morgen der Wochenenddienst losgeht []
  2. 1.22 / Liter Super []
  3. zum Glueck kein Eis mehr []
KategorienMotorrad, R12GS, Touren
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

*