Anakee2…

Anakee2...

knapp 3.000 km habe ich nun mit dem neuen, wahnsinnig gelobten Michelin Anakee2 gefahren, davon alleine in den letzten 3 Tagen etwa 10 Paesse, teils Asphalt, teils Schotter und ich muss feststellen, er ist lange nicht so gut wie der Vorgaenger.

Wo man beim Anakee auf feuchter Strasse und heftiger Schraeglage noch Grip hat, schmiert der 2er einfach wesentlich frueher und heftiger. Kehren, enge schnelle Kurven oder herausbeschleunigen bei gefuehlten 30°C ist mit dem 2er Anakee anders, irgendwie instabiler. Ob das an dieser Hightech MIschung liegt, bei der mittig haertere und seitlich weichere Gummimischungen verwendet werden oder ich nur einen Montagsreifen erwischt habe, ich weiss es nicht.

Was ich aber weiss, die Laufleistung scheint gestiegen zu sein, nach den ganzen km fehlt noch kaum ein Millimeter Profil, das wuerde bedeuten, das dieser neue Anakee2 es leicht auf 10.000 km schafft. Ob ich das allerdings bis zum Ende probiere, weiss ich nicht. Besser fuhr ich mit dem ersten Anakee.

MIchelin hat auf der Homepage ein Kontaktformular, ueber dieses versuchte ich Infos zu erlangen, ob mein Fahrgefuehl ein EInzelfall ist und ob dieses rumschmieren auf der Strasse normal sein soll, bis dato (10 Tage her) keine Antwort, spricht nun auch nicht so sehr fuer den Hersteller.

Langsam sollte ich mal die Kategorie Premiumschrott aktivieren, da koennte so einiges rein.