Huhu, HU…

Huhu, HU...

alle 2 Jahre fodern des Teufels ueble Vettern den Zehnten und so schlich ich mit leicht schlechtem Gewissen, ob der doch schon recht runtergerittenen K60 zum nahen TUEV Sued, der jedoch mit sagenhaften 1.5h Wartezeit, wenn man denn keinen Termin habe, aufwartete.

So dringend ist es ja nun auch nicht, das Pickerl am Taferl ist ja gerade mal letzten Monat abgelaufen, so trolle ich mich und versuche es bei einer KUES Station nahe der Heimstatt.

Lediglich 15 min in der Schlange stehen, dabei mit den anwesenden Kradfahrern und ‘Bikern’ gefachsimpelt und ohne irgendwelche depperten Fragen ob denn hier alles rechtens sei, erdenkliches Anbauteil denn dem Gesetze konform gehe, montierte mir der freundliche Pruefmensch ein schickes 05/18 auf die Blechscheibe am Heck. Schoen, so macht HU/AU fast Spass .. wenn der Auftritt nicht immer wieder 65.- EUR kosten wuerde. Das ist halt fuer ne Kradpruefung von 10 min schon eine sportliche Ansage. Aber egal, ich bin wieder mit dem Siegel ausgestattet und das besaenftigt.

HU2016_Krad

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.