Tüddelkram an der roten Rumpel…

bisschen Kleinkram ist immer zu machen. Nachdem die Markise schon einbeinig übergeben wurde, fiel im schwäbischen die andere Seite dem Wind zum Opfer. Nix wildes aber ein neues Gelenk linksseitig war dringend fällig um nicht immer mit einem kleinen Spanngurt die Geschichte zusammen zu halten.

Man möchte es kaum glauben aber diese 23 Jahre alte “Westfalia” Markise ist ja eigentlich eine Fiamma F45plus in 300cm Länge und es gibt noch Ersatzteile für das gute Stück.
Nun, die Markise ist insgesamt nicht mehr die schönste aber sie funktioniert und eine neue F45s wäre zwar toll, kann aber nächstes Jahr immer noch an die Rumpel gebaut werden.

Was auch neu musste, war der Drehknopf für die Lehnenverstellung des Beifahrers. Der Krampf kostet lächerliche 1,13 EUR. Mindestabnahme ist aber drei Stück .. geliefert wurden zwei. Nachgeliefert, am selben Tag, die eine Fehlende aus der Bestellung. Das ist vollkommen absurd, wenn man bedenkt, dass trotzdem irgendjemand daran verdient hat. Naja, ich habe also nun zwei Ersatzdrehdinger .. für schlechte Zeiten.
Die Schalthebelverlängerung sieht zwar massiv Panne aus, wie gewollt und nicht gekonnt, ist aber eine Offenbarung in Sachen Ergonomie beim Schalten.
Das (noch) ausgelutschte Schaltgestänge und die damit verbundenen Diesel-Umrührerei ist schon affig, dabei aber wie ein Yogi vor und zurück zu kaspern in der Bude, ist damit wenigstens vorbei.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.