VW Bustreffen Saar 2021

Vom 09.-11.07.2021 fand wieder das VW Bustreffen Saar statt.
Um die Anreise nicht in einen Marathon ausarten zu lassen, fuhr ich in 2 Etappen an und erreichte schon einen Tag früher als geplant das Gelände.

Die Angst, mutterseelenallein dort zu verweilen, wurde schon an der Rezeption genommen, denn es seien “schon etliche” angereist. Dann aber mal los, einen guten Platz ergattern.

Guter Platz ist nun relativ .. je nach persönlicher Präferenz sind Areale zu bevorzugen oder zu meiden … Feuchtfröhlich und mit mächtig Lala aus der lustigen Liederkiste oder lieber Folk- und Country? Live Gitarrenmusik mit breit gefächertem Repertoire oder stundenlange tiefschürfende Gespräche mit Pils und sehr dezenter Hintergrundbeschallung?

Im Zweifel findet jeder ein Plätzchen, an dem er die Tage am See in vollen Zügen oder eher umgebauten Bussen, geniessen kann.

So ein Treffen liefert jedoch einen verzerrten Blick auf die VW Buswelt. Topzustände wie auf einem Treffen, findet man in der Realität oder besser, bei mobile oder Autoscout eher nicht. Rost und Reparaturen sind ein ständiger Begleiter am Bus. Entweder man macht es selber oder zahlt für die Instandhaltung aber einen “guten Bus, der noch ewig in Topzustand bleibt” gibt es nicht und schon gar nicht umsonst. Zeit oder Geld, eines muss man investieren… oder beides.

Das Klientel ist so kunterbunt wie die Fahrzeuge. Jede Altersklasse, sowohl Fahrer als auch Fahrzeug, ist vertreten. “Den Busfahrer” gibt es anscheinend nicht. Einer will ‘nen Cali Exclusiv mit Sat Anlage und Bordkino neben der Hausbar, dem Anderen reicht ein Transporter mit Matratze und Grill. Aber jeder ist auf seine Art zufrieden mit sich, seinem Bus und an diesem Wochenende auch mit der Welt. Und das, ist schön.

Die Umbauten alleine würden einen Bildband füllen. Mit wieviel Ideenreichtum und technischer Raffinesse die Jungs und Mädels an die Sache rangehen, ist teilweise mehr als verblüffend. Da kommt man sich mit so einem T4 von der Stange schon blass vor. Das hat aber auf die allgemeine Stimmung keine Auswirkung. Ob man gern gesehen oder nur geduldet ist, liegt am Menschen, nicht an der Karosse, die man vorfährt.

3 Kommentare

  1. Moin , sehr schön geschrieben und super Bilder hast du da gemacht .
    Gefällt mir sehr gut 👍
    LG

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.