Sie haben Motorradkrebs, tut mir leid…

Sie haben Motorradkrebs, tut mir leid...

verflixte Axt, haette ich doch besser das 23.- EUR teure Machwerk Buch “MotorcycleCancer” aufmerksam gelesen oder ueberhaupt erst mal gekauft, ich wuerde so viel laenger leben, haette mir mein Hausarzt denn diese Diagnose gestellt. Hat er aber natuerlich nicht. Krebs welcher durch die enorme Strahlung vom Mopped verursacht  wird, die vom Autor gemessenen 500 milliGauss1 laesst Testikel, Nieren, Leber, Prostata, Darm und was weiss ich denn alles metastasieren und wuchern und wir werden in schlimmstem Siechtum dahin vegetieren und er hat es alles gewusst. Er, das ist der Maerchenbuchautor Randall Dale Chipkar aus dem schoenen Kanada. Vielleicht wird man auch einfach nur wunderlich, wenn man so lange am Arsch der Welt wohnt, ich weiss es nicht.

Aber dem Herrn sei es getrommelt und gepfiffen, es ist die Rettung nahe, ein “Motorcycle Cancer Seat”, also ein Motorradkrebssitz. Mit diesem Wunderding wird verhindert, das uns die “elektromagnetischen Strahlungen” unsere Testikel frittieren und die Zundspuele unsere Prostata vorglueht. Halleluja.

  1. wurde diese Einheit nicht Achtzehnhundertschneefloecken abgeschafft? []

Ein Kommentar

  1. Nein, Gauß gibt es immer noch, ist die Einheit für die magnetische Flussdichte. Nicht für Strahlung. Aber egal, Hauptsache, man kann Krebssitze verkaufen. Dumm, dass Du Schütze bist. 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.