Archiv

Archiv für April, 2010

sportlich ambitioniert…

19. April 2010 Keine Kommentare

zeigte sich heute Morgen auf der A99 ein blauer Toyota Avensis1. Nachdem kurz vor dem Autobahnkreuz Ost der erste Stau die Kolonnen auf Schritttempo bremste war es um die Verkehrsregeln bei ihm geschehen. Das ewige Spurwechseln um wenigstens 2 Autolaengen auf 100 Meter zu gewinnen wurde durch das Umfahren des Staus an der BAB Ausfahrt Kirchheim getoppt. Natuerlich kann es auch sein, dass er wirklich abfahren wollte und es sich dann anders ueberlegte und deshalb die Ausfahrt als Abkuerung nahm. Sportliche Einlage des Tages ist die Nutzung des gesperrten Seitenstreifens mit anschliessender Highspeeddurchfahrung des Rastplatzes um nach dem dortigen Ausfahren gerade noch die Standspur zu raeumen, als das Hindernis2 auch fuer einen Blinden nicht mehr zu uebersehen gewesen waere. Dass er dringend scheissen musste und es sich dann doch verkniffen hat, das wuerde ich ihm nicht abnehmen als Ausrede fuer die Durchfahrt. Tja, an der Ausfahrt Aschheim, da stand er dann3 wie der Rest auch. Und auf dem Krad konnte ich problemlos vorbei und war reichlich puenktlich im Buero. Dass ich die Sache so genau beobachten konnte, begruendet sich mit der Tatsache, dass alles hektische und ambitionierte Lueckensuchen einfach genau nichts gebracht hat. Im Prinzip war er nicht schneller, nur wesentlich gefaehrlicher4.

  1. M-O7615 glaub ich []
  2. ein Baustellenvehikel mit Leuchtbaken []
  3. trotz vordraengeln an den Wartenden []
  4. was mir persoenlich eigentlich egal ist []

Mach Dich mal locker…

18. April 2010 1 Kommentar
Mach Dich mal locker...

spruch man zur Vorderradbremse der AfricaTwin, die sich der Muetzli vor kurzem kaufte. Einmal musste die Bremse bereits wieder gangbar gemacht werden, eine Ueberholung war also abzusehen. Natuerlich musste erstmal das notwendige Revisionskit bestellt werden1 und ein Termin gefunden, an dem moeglichst alle Zeit haben. Heute morgen war es dann soweit. Die Demontage der Saettel ist ja nicht das Problem, aber die Kolben aus dem Sattel herausbekommen, hier war Erfindergeist gefragt. Zum Beispiel einen demontierten Sattel einfach an den hinteren Bremskreis anzuschliessen2 und dort zu pumpen3 bis ein weiterer Kolben sich loest. Nachdem man alle so weit vermittels Bremshydraulik herausgedrueckt hatte, dass sich einer von alleine loest, hat man bei 2 anderen natuerlich verloren. Die sassen fest, wie 100 Jahre in Salzlake eingelegt. Was dann, nach erfolgreicher Demontage aus den Nuten fuer die Dichtringe an Alukorrosion herauszukratzen war, um die neuen Ringe passend einzusetzen, ist schon fast im Kilobereich anzusiedeln. Der Zusammenbau und das Entlueften der Bremsanlage4 war nur ein kleiner Zeitaufwand, verglichen mit der Demontage. Aber nach 6 Stunden inkl. Ratschen und Spezi Trinken nebst tatkraeftiger Unterstuetzung von Wolfi5 war die Africa Twin RD07 wieder auf der Strasse. Bremsprobe erfolgreich bestanden und Muetzli kommt puenktlich zum Spaetdienst.

https://www.kradblog.de/?p=3281
  1. bei KS-Parts, wie immer wenn es gut, schnell und guenstig sein soll []
  2. vorne ist ja kein Druck mehr []
  3. ein genialer Einfall der Maschinenbaeuerin []
  4. vorne und hinten []
  5. einer der Sardinienmitfahrern []

Bayrischzell andersrum…

17. April 2010 Keine Kommentare
Bayrischzell andersrum...

normalerweise wird der Kurztrip zum Sudelfeld, meist um in Oesterreich gleich noch die Luft aus dem Tank zu druecken, ueber die schmerzfreie aber langweilige Anfahrt via Feldkirchen, Bad Aibling, Brannenburg getaetigt. Das geht schnell, ist aber recht eintoenig. Schnurgerade zieht sich die Strasse ab der Muenchner Stadtgrenze bis kurz vor Bad Aibling, dann folgen ein paar Kurven zum Einstimmen und dann geht es aufs Sudelfeld. Heute mal nicht. Mittags wollte ich unbedingt das „Fruehlingsfest“ des Wunderlich Stuetzpunktes Muenchen ansehen bevor wir in die Voralpen fahren. Ich weiss nicht was ich erwartet habe aber Second Head Hand Helme mit massiven Lackschaeden, faellt nicht darunter.  Bei frisch eingestuerzter Lederkombi bin ich weniger empfindlich1 aber Helme .. ich weiss nicht2.

St. Hudelfeld. Statt der angesprochenen, immer gleichen Strecke, waehlen wir diesmal die Variante ueber Miesbach, Hausham, Schliersee, Fischbachau und Bayrischzell. Viel mehr Kurven, viel mehr Landschaft, viel mehr Abwechslung. Natuerlich kommt man so nicht an der Mautstrasse von Brannenburg vorbei aber das kann man ja mal verschmerzen. Von Bayrischzell nach Landl3 und dann zurueck ueber den Ursprungpass, Sudelfeld, oberes Sudelfeld inkl. Schnee4, Poserparkplatz5. Statt Mautstrasse6 die Doerfer abgeklappert. Rechenau, Hummelei, Agg bis Niederaudorf. Tja und dann ging es dann doch wieder ueber die stinklangweilige ST2078 Richtung Heimat.

  1. ich persoenlich wuerde es nicht kaufen []
  2. ich weiss es schon []
  3. Tanken. Super fuer 1.24 EUR/Liter []
  4. Walleralm leider noch geschlossen []
  5. nix los []
  6. wenn nicht hin, dann auch nicht retour []
KategorienMotorrad, R12GS

Haix, ein Laden zum verlieben…

16. April 2010 Keine Kommentare
Haix, ein Laden zum verlieben...

ich liess meine alten Stiefel beim Kauf der Airpower X1 bei Haix zurueck und merkte an, der Grund des Neukaufes sei die Undichtigkeit des Special Fighter. Kurze Zeit1 spaeter rief man mich an, teilte mit, der Schuh sei undicht2 und man wuerde mir einen Ersatzstiefel3 zusenden. Gegen Zahlung der Differenz4 koenne ich auch 1. Wahl erhalten, denn ich hatte damals 2. Wahl5 gekauft. Gerne, immer her damit. Und da ich eigentlich keinen Schuhfetisch habe und noch weniger Stiefel sammel, bat ich um Zusendung in Groesse 386. Heute um 1500h kam der Paketbote. Abends erschien dann auch die Machinenbaeuerin auf der Bildflaeche und wurde mit Schuehchen beglueckt. Ich hoffe sie kommt beim Kradfahren damit zurecht, waere Schade wenn nicht. Vielen Dank Haix.

.

  1. 3 oder 4 Tage []
  2. achwas? []
  3. also ein Paar []
  4. nicht mal 50.- EYPO []
  5. kleiner Streifen seitlich in Leder []
  6. man ahnt was nun kommt []
KategorienAllgemein, Motorrad

Der neue Bumsen ist da…

15. April 2010 Keine Kommentare
Der neue Bumsen ist da...

koennte ja nun auch ein schwedisches Bettgestell sein, ist aber nur das schwedische Wort fuer Penner. Wobei sich mir der Sinn da nun auch nicht erschliesst.

Wo bist Du nur…

14. April 2010 1 Kommentar
Wo bist Du nur...

sapperlot. Dieses Plugin zeigt mir eindrucksvoll, dass das Kradblog nicht nur von mir alleine und einer kleinen Schar vertrauter Menschen besucht wird. Vielen Dank. Vielleicht auch mal einen kleinen Kommentar hinterlassen … von Zeit zu Zeit. 😉

KategorienAllgemein

Du bist so heiß Baby…

10. April 2010 Keine Kommentare
Du bist so heiß Baby...

sprach ich zu meinen Heizgriffen. Ok, urspruenglich wollte ich den Beitrag „Die Krad-Knaus-Ogino-Messmethode“ nennen aber das war ja fast noch bloeder. Die neuerliche Inspektion der Heizgriffe brachte wieder reges Heizen in den linken Griff und da $Kollege einen Thermometerfetisch hat1, konnte ich kurzfristig ein fuer diese Zwecke brauchbares Temperaturmessgeraet ergattern. Eingangs sehen wir die aktuelle2 Aussentemperatur, 10°C. Der linke Griff hat 14.9°C und der rechte 12.9°C. Heizgriffe stehen kurz darauf auf Stufe I und ich fahre zur 20 km entfernten OMV Tankstelle. Nun zeigt der Linke 25.5°C und der rechte 29.6°C. Im Anschluss geht es mit den Heizelementen auf Stufe II zur Werkstatt3. Bei Ankunft in der Werkstatt zeigt das Thermometer links 40.5°C und rechts 45.2°C an. Dass die linke Seite ein klein wenig kaelter bleibt, bestaetigt sich in der Messung und ich nehme zur Kenntnis, dass auch ein kleines bisschen Isolierband4 durchaus in der Lage ist, die Temperatur zu mindern. Da rechts der Griff selber ja bewegt wird5, musste kein Band verwendet werden. Gut, der Unterschied ist nun nicht weltbewegend aber ich wollte es eben wissen. Nun weiss ich es. Fein.

  1. sowas gibts, ehrlich []
  2. heute Nachmittag um kurz nach 15:00h []
  3. Spezi trinken, rumlabern, in den Ofen schauen []
  4. traditionelles oder auch selbstverschweissendes []
  5. Lautstaerkeregler fuer den Endtopf []
KategorienGebastelt, Motorrad, R12GS