Summertimepoolbluesweekend…

Summertimepoolbluesweekend...

es war mal wieder soweit .. das jaehrliche “in den Pool klettern”, “Totes Tier und kaltes Bier”1, “ein Feuer ist nur ein Feuer wenn im Radius von 5 Metern keiner mehr atmen kann” und aehnliches mehr musste Zelebriert werden. Selbiges tat man auch mit Begeisterung, denn die vorjaehrige Aktion war ebenso lustig. Also am Samstag morgen auf den Weg Richtung Heidelberg gemacht, $kind_2 auf dem Soziussitz2 und froehlich ueber die Doerfer gefahren. So ueber Land ist man da dann auch fuer die laecherlichen 350 km satte 6 Stunden unterwegs … man goennt sich ja sonst nichts. Tja, angekommen, umgezogen, Pool erkundet, Fleisch gegrillt, Cola getrunken, Feuer geguckt, geschlafen3, gefruehstueckt und dann wieder Richtung Heimat. Die Heimfahrt wurde dann ab Ulm4 auf der Autobahn abgekuerzt, so dass wir noch ein wenig in der heimischen Werkstatt zum “schlau daherreden”  vorbeifahren konnten.

Na dann, bis naechstes Jahr am Pool 😉

  1. fuer mich kaltes koffeinhaltiges Erfrischungsgetraenk []
  2. $kind_1 hatte leider keine Lust []
  3. Gaestezimmer .. ausnahmsweise kein Zelt aufgebaut []
  4. jedenfalls vor Augsburg []

2 Kommentare

  1. Nächstes Mal dann hoffentlich auch wieder und dann mit dem Mopped. Und transportablerem Zelt vielleicht.
    Witzig sind ja die Synchronschwimmerinnen. Da ist an Gesichtsausdrücken von “Papa, muß das sein!” bis zur Rampensau alles bei 😉
    Und war echt klasse, wohl wahr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.