Einmal Muenchen – Kranjska Gora bitte…

Einmal Muenchen - Kranjska Gora bitte...

nachdem wir dieses Jahr ausser dem Sardinientrip noch keinen weiteren nennenswerten Urlaub hatten, beschlossen wir $Kind_2 auf den Soziussitz1 zu packen, 2 Zelte, 3 Stuehle, jede Menge Schlafsaecke und Kopfkissen2 sowie ein klein wenig Waesche drumherum zu stapeln und “mal kurz” nach Sueden zu fahren. Ueber die A8 ins Inntal3, weiter ueber Bundesstrassen und Landstraeschen bis zur Grossglockner Hochalpenstrasse. Wieder satt 18.- EUR pro Mopped und dann mit viel Juchei und einer Regenjacke gegen den kalten Wind hinauf. Trocken aber saukalt, links und rechts lag noch4 der Schnee und tiefhaengende Wolken versperrten die Sicht auf so manch malerischen Berggipfel. Aber das soll uns nicht stoeren. Weiter ueber den Iselsberg, vorbei am Gailbergsattel Richtung Weissensee.

Um vom Drautal nach Weissbriach zu kommen, geht es ueber den Kreuzbergsattel. Ein Traum, ein absoluter Traum. Waelder, weite Kurven, Landschaft bis zum Abwinken. Unbedingt merken. Das Gailtal fuehrt uns Richtung Villach, hier ist der Beginn des Wurzenpasses. Bei Daemmerung5, fahren wir ueber die Grenze nach Slowenien. Die geplante Strecke wuerde nun von Kranjska Gora aus auf den Vrsic Pass fuehren, jedoch ist es mittlerweile Nacht und wenn ich schon endlich mal den Vrsic fahren kann, dann auch bei Umgebungslicht. So haben wir auf gut Glueck ein Apartment gemietet6 und sind mit Wi-Fi, Kueche, TV, Tiefgarage und Co ausgestattet zu dritt sage und spare 50.- EYPO losgeworden. Das geht ja. Morgen also7 den Vrsic und dann weiter Richtung … aehh … na mal sehen. 😉

  1. meinen []
  2. ultraleicht und kompakt []
  3. Oesterreich []
  4. oder besser schon []
  5. also kurz vor stockfinstere Nacht []
  6. radebrechend English parlierend []
  7. hoffentlich ohne Regen []

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.