Home > Motorrad, R12GS, Touren > Morgens Schauer, tagsueber Regen, abends trocken…

Morgens Schauer, tagsueber Regen, abends trocken…

Morgens Schauer, tagsueber Regen, abends trocken...

aufgestanden um 08:30h, also vor dem erwarteten Zeitpunkt, denn im Urlaub tendiert man1 dazu, andauernd zu spaet aufzustehen und den Zeitplan nicht einzuhalten. Bei fiesem Nieselregen ueber den Vrsicpass und dann weiter ins Socatal bei stroemendem Regen. Die Fahrt ging kreuz und quer durch Slowenien und nach 3 Stunden waren wir vollkommen durchnaesst. Naja, nicht alle. $Kind_2 hatte ueber den Moppedklamotten eine Regenpelle2 von Louise und die ist dicht. Dafuer schiffte es permanent in den offenen Crosshelm. Ich hatte eine Vollgummijacke von Prolo an, die nach 2,5 h aufgab und mich bis auf die Haut durchweichen liess. Nur die Reuschhose und die Haix Stiefel, die waren dicht. Richtig erwischt hatte es die Maschinenbaeuerin, Mohawkjacke nicht ganz dicht und Mohawkhose vollkommen durch, der Regen lief bis in die3 Daytonastiefel.

Wie dem auch sei, in Nova Gorica wurden dann kurzerhand fuer die Durchweichte eine XL4 Regenkombi5 in freundlichem Schwarz gekauft.  In Dutovlje wollten wir uns nur kurz unterstellen, als am Horizont ein strahlender blauer Himmel zum Vorschein kam. Also noch Pizza gegessen und gewartet, bis das gute Wetter bei uns angekommen ist. Der Sonne folgend, Hauptsache weg vom Unwetter, kamen wir in Triest raus. Einen x-beliebigen Campingplatz angesteuert, 32.10 EUR bezahlt und fein geschlafen, mit Blick aufs Meer und den Hafen.

  1. also primaer ich []
  2. 2-Teiler []
  3. dichten []
  4. gab keine andere []
  5. auch 2-Teiler []
KategorienMotorrad, R12GS, Touren

*