Superfresh and superslippy…

während der ganzen, immer noch anhaltenden Coronazeit, mit Lockdown, Lockdown light und vermutlich bald Lockdown Ultra, wurde der neue Flitzer echt selten bewegt. Zum Einkaufen, Putzen, Post .. in Summe aber wenig.

Inzwischen ist es ja auch wieder die Jahreszeit, in der ein Arbeitstag im Dunklen beginnt und auch endet. Tageslicht gibt’s durch’s Fenster. Strahlendblauer Himmel konnte jedoch ausnahmsweise spontan motivieren und so schwung … schwong .. schwang $Mensch seinen Astralleib auf die italienische Ziege und ab geht’s Richtung “Berge”.

Berge heisst in aller Regel ja, einfach mal grob Richtung Süden und dann sehen wir schon. Der kurzerhand gefasste Plan war, den grossen Ahornboden zu besuchen, sollte im Spätherbst ja optisch gar malerisch sein und wenn man schön gemütlich zu Mittag in München losrollert, ist eine tiefer stehende Sonne beim eintreffen gewiss.

Oh wie naiv der $Mensch doch ist .. nur weil es in der Heimat strahlende 16°C auf dem Wärmemesser anzeigt, heisst es noch lange nicht, dass nicht im fernen Land der Begierde auch so schnuffelig und kuschelig ist, vor allem wenn der zu befahrende Bereich seit Stunden in a) Tallage und b) Schatten verharrt. Die Tallage ist nun nicht abhängig von der Tageszeit, die Temperatur jedoch umso mehr. Ob man Handprotektoren und Heizgriffe an den Rollator montieren kann? Angenehmer wäre es schon.

Ein Schauspiel besonderer Güte .. jedes zwei- und auch manche vierrädrige Vehikel rutschte noch 30 km vor dem eigentlichen Ziel, also dem Ahornboden, bei Eng, lustig über den Asphalt und stahlharte Nacktmaschinenfahrer tippelten plötzlich wie Ballerinas neben ihren Eierfeilen um die Fuhre auf Spur und zurück auf Scholle mit Grip zu bekommen. Spontaner Bodenfrost um 1600h am Arsch der Heide. Ungeil.

Also wurde die Runde kürzer, nicht weniger spassig und zwischen Lagerkoller und Entspannung liegt einfach ziemlich genau eine Tankfüllung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.